Zum Menü


Tsatsiki


Die Gurke klein raspeln und gut ausdrücken, sodass möglichst wenig Feuchtigkeit zurückbleibt.

Knoblauch schälen und pressen.

Quark, Schmand und Knoblauch zu den Gurkenraspeln geben, verrühren und klein gehacktes Dill nach Belieben hinzufügen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchziehen lassen - am besten über Nacht.

Gegebenenfalls vorm Servieren noch einmal nachwürzen.

Seite empfehlen bei: MISTER WONG Icio Linkarena Icio Google Technorati